CDU beantragt Erstellung eines Radwegekonzepts

25.08.2020

Die CDU Herzebrock-Clarholz hat die Erstellung eines Radwegekonzepts in Herzebrock-Clarholz beantragt.

Die CDU Herzebrock-Clarholz hat die Erstellung eines Radwegekonzepts in Herzebrock-Clarholz beantragt.

Die CDU setzt damit ihr Engagement für sichere und ausgebaute Radwege in der Gemeinde fort und fordert nun eine Erstellung eines Konzeptes, um den Radverkehr weiter zu fördern und die Infrastruktur zu verbessern. Das Radwegekonzept soll, auf Wunsch der Partei, das Klimaschutzkonzept, sowie das Mobilitätskonzept der Gemeinde ergänzen.

Im Rahmen der verbesserten Infrastruktur sollen stark frequentierte Straßen überprüft und sinnvolle Standorte für E-Bike Ladestationen gefunden werden. Für eine attraktive Radinfrastruktur fordert die CDU außerdem die Schaffung von attraktiven Stellplätzen, sowie eine Verbesserung der Vorhanden. Das Ziel des Radwegekonzeptes soll eine ganzheitliche Streckenführung mit geordneter Wegegestaltung.

Die CDU erhofft sich so nicht nur einen klimafreundlichen Verkehr in der Gemeinde, sondern auch einen sichereren!

aktualisiert von Team Herzebrock-Clarholz, 25.08.2020, 12:11 Uhr